Zum Inhalt springen

Das „Aye Matie“ TV-Projekt & Konzept

TV Show Dschungel-Camp trifft auf Piraten der Karibik

Ein Piraten-Kapitän im modernen Palma an Land gespült

„Trash-TV“ trifft auf  „Adventure-Doku-Soap“

…..mit starker „Einbingung der Zuseher“, „Spass“, „Information“, „Wissen“ und Fokus auf positive Eigenschaften wie „Mut“, „Charakter“, „Teamgeist“, „Improvisationstalent“, „Hausverstand“, „Fleiss“, „Einsatzbereitschaft“ etc…….

…. dazu werfen wir in den Kochtopf eine

traumhafte Kulisse

…..und das ganze verpackt & transportiert mit einer Rahmenhandlung, einer Story die nicht nur Sinn macht, sondern sich auch um ein Thema dreht welches über alle Generationen die Phantasie & Träume der Menschen beflügelt hat:

Piraten!

So in etwas könnte man die Grundidee des „Aye-Matie“ Konzeptes zusammenfassen, ohne allzuviele Details im Vorfeld zu verraten und Ideen-Diebe im Vorbeischlendern zu füttern.

Die Erfahrungen des letzten Jahres haben gezeigt, dass die großen TV-Konzerne viel zu komplexe „Apparatschiks“ sind um eine Idee, die grundsätzlich für gut befunden wurde, duch die Niederungen der Entscheidungsgremien und Verantwortlichkeiten zu führen.

Manchmal ist es so, dass eine kleine Gruppe von engagierten Kreativen Berge versetzen können, bevor die Großen überhaupt den ersten Bagger gestartet haben – und so will auch dieses Blog verstanden werden.

Erstens ist es eben gar kein Blog, zumindest vorerst nicht bzw. nicht öffentlich, sondern eine Plattform für besagte kleine Gruppe Kreativer die ich hoffe hier vereinen zu können um gemeinsam an dem Konzept zu feilen und die Realisierung zu planen.

Zweites Ziel ist die Realisierung einer Art „Piloten“, einer ersten Staffel die über das neue Medium „WEB-TV“ erste Verbreitung finden soll.
Aus den Einnahmen werde die Kosten aller Beteiligten bezahlt und der Rest soll „brüderlich“ (& schwesterlich!) geteilt werden.
Eine Art „Open-Source TV Projekt“ wobei zumindest ich keinen Grund sehe dieses Mittel- & Langfristig nicht auch komplett mit Konzept UND Team an die großen TV-Anstalten zu „vermieten“.
Wird es ein Erfolg, und davon bin ich – wenn wir uns nicht ganz dämlich anstellen – überzeugt, werden die sicherlich von selber kommen. Verstehe wer will, aber „Dosenfutter“ & „Fertig-Gerichte“ scheinen deutlich leichter an den Mann/die Frau zu bringen sein, als das Erlebnis aus frischen Zutaten ein leckeres Menü zu kochen.

Sei’s drum.
Was wir also hier suchen, an Kräften zusammenbringen wollen um zu sehen was wir daraus machen können sind:

Für die eigentliche Produktion:
o Produzenten
o Regisseur
o Story, Writer
o Kreative für Prüfungen & Spielentwicklung
o Konzept (Leute die den „Fahrplan“ im Auge behalten und Koordinieren)
o Kameraleute (vorzugsweise mit eigenem Equipment)
o Ton
o (& Komponisten?)
o Licht
o Kostüm (-Designer & Schneider, Hutmacher etc.)
o Maske
o Schnitt
o Moderation
o Handwerker für den Bau von Props etc.

Und dann natürlich die ebenso wichtigen Geister im „Office Bereich“:
o Administration und Office-Work
o Location Scouts
o Sponsoring
o Marketing
o Merchandising
o Web- & Publishing
o Social Media und Online Marketing

…..sowie Jede(n) Andere(n) der gerne dabei sein würde und denkt irgenwie, irgendetwas zu können oder beitragen zu wollen, das vielleicht gebraucht wird (und ich bei meinen Überlegungen vergessen habe)

Von mir/uns kommt:
o die Initiative
o die Idee
o das Basis-Konzept & „initial Framework“
o und die „schwimmende Grundlage“ bzw. Plattform mit unserer Segelyacht AMIBON
o sowie zumindest die Anfangs-Koordination. Mittelfristig werde ich das auch in andere Hände abgeben müssen, da meine allerste Aufgabe und Fokus auf der Führung, Pflege und Erhaltung des Schiffes liegen muss – und ich schon dadurch auch in meinem Zugang zum Web eher eingeschränkt bin.

Verbreitung:
Vorerst einmal ist daran gedacht das Ganze als WEB-TV Projekt aufzuziehen. So wie sich das entwickelt werden wir sehen ob wir nicht doch gleich von Anfang an einen Groß-Sender „mit ins Boot“ (nettes Wortspiel in diesem Zusammenhang) holen können, – aber wenn Hollywood schon eigenen WEB-TV Content produziert, vielleicht ist das ja ohnehin das Medium der Zukunft?

Verdienst?
A Priori sind unsere Kassen in etwa genau so leer wie Deine. Irgendwie macht dieser Umstand das ganze aber auch spannend, weil mit einem fetten Hollywood-Budget ist es ja eigentlich auch kein Kunststück mehr.
Aber: Wir führen bereits Gespräche um zumindest so viel an Mitteln aufzutreiben um alle Spesen und jeweils mindestens ein kleines Taschengeld bezahlen zu können. – Darüber hinaus gibt es noch die Alternative mit „Aktien“ an der Produktionsgesellschaft bezahlt zu werden. Das macht natütlich nur für Leute Sinn, die zum Team stoßen und an das Projekt glauben! (und wenn sie nicht daran glauben, ist das vielleicht das falsche Projekt?)
Kleine Anmerkung am Rande: Der Grafitti-Künstler der das erste Büro von Facebook gestaltet hat und dafür mit „Aktien“ entlohnt wurde, hat jetzt beim Börsengang von Facebook immerhin 200 Millionen US $ daran verdient! 😉

Fringe Benefits:
(Ich liebe diesen Begriff aus dem Amerikanischen! *lach*)
Viel kostenloses Segeln auf einer der weltweit schönsten Groß-Yachten in einigen der schönsten Reviere und Gegenden.
Also Spaß am Segeln und eine gewisse Seefestigkeit wäre zumindest für das aktive Team ein deutlicher Vorteil!

…und wie eingangs erwähnt dient dieses „Blog“ im Grunde der internen Kommunikation zwischen uns allen die wir daran zusammen arbeite und gestalten möchten. Daher bekommt jeder der mitmacht seinen Autoren-Zugang und die einzelnen „Beiträge“ bleiben Passwortgeschützt damit „unser Projekt“ auch wirklich UNSER Projekt bleibt.

So, und damit liegt es an Dir den nächsten Schritt zu setzen!

Kontaktaufnahme zu mir unter [Schiffsname] (ät) gmx (punkt) com
…..und wie das Schiff heisst, steht oben in dem Link zu unserer Webseite!
🙂

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s